Century Media Records - The Number ONE in Metal worldwide

Subscribe to Artist News
Mittwoch, 11. Juni 2014
Sanctuary: neues Album "The Year The Sun Died" fertiggestellt, Veröffentlichungstermin bekanntgegeben
Sanctuary:  neues Album "The Year The Sun Died" fertiggestellt, Veröffentlichungstermin bekanntgegeben
Nach ihrer Reaktivierung im Jahr 2010 haben die legendären SANCTUARY aus Seattle nun die Aufnahmen zu ihrem neuen Album "The Year The Sun Died" beendet. Veröffentlicht wird das Album, welches 11 Tracks und einen Bonustrack - ein Cover des Doors-Klassikers "Waiting For The Sun" - enthält, am 26. September. Produziert wurde es von Zeuss (Whitechapel, Hatebreed) in den Soundhouse Studios in Seattle.

Sänger Warrel Dane kommentiert: "Now that hell has officially frozen over and the pigs have flown I can proudly say The Year The Sun Died is finished. The record that nobody thought would ever get here has come in kicking ... and yes there is screaming!
Working with Zeuss (aka the commander) was great. He really pushed us all to be better. This is a very modern sounding record with roots still firmly planted in old school six string metal and I gotta give him creds for that."


SANCTUARY wurden 1985 gegründet und veröffentlichten zwei Studioalben über Epic Records: "Refuge Denied" im Jahr 1987 und "Into the Mirror Black" im Jahr 1989. Neben vielen anderen Bands tourten sie beispielsweise mit MEGADETH, WARLOCK, FATES WARNING und DEATH ANGEL.1992 löste sich die Band dann offiziell auf und Sänger Warrel Dane und Bassist Jim Sheppard gründeten daraufhin NEVERMORE. Die Reunion von SANCTUARY wurde im Jahr 2010 bekanntgegeben und es folgten einige Festivalauftritte in Europa und den USA in der Originalbesetzung, mit Ausnahme des Gitarristen Sean Blosl, der durch Brad Hull (ex-Forced Entry) als festes Bandmitglied ersetzt wurde.

SANCTUARY Line-Up:
Warrel Dane - Vocals
Jim Sheppard - Bass
Brad Hull - Guitars
Lenny Rutledge - Guitar
Dave Budbill - Drums

SANCTUARY online:
www.facebook.com
www.twitter.com