Century Media Records - The Number ONE in Metal worldwide

Subscribe to Artist News
Mittwoch, 22. Januar 2014
Gus G.: Cover-Artwork und Tack-Listing von "I Am The Fire" Album; NAMM Auftritte!
Gus G.:  Cover-Artwork und Tack-Listing von "I Am The Fire" Album; NAMM Auftritte!
Der griechische Gitarren-Virtuose Gus G., im Rock- und Metal-Universum bekannt u.a. durch seine eigene Band Firewind und für seine Arbeit in der Band von Ozzy Osbourne, kann nun das Cover-Artwork für sein mit Spannung erwartetes Solo-Album "I Am The Fire" präsentieren. Das Album erscheint am am 14. März 2014 über seinen langjährigen internationalen Label-Partner Century Media Records und das Cover-Artwork (welches ihr oben sehen könnt) wurde von Gustavo Sazes / www.abstrata.net (Arch Enemy, Kamelot, Dream Evil, usw.) gestaltet.
Hier ist das komplette Track-Listing des Albums:

GUS G. - "I Am The Fire":
1. My Will Be Done (Feat. Mats Levén)
2. Blame It On Me (Feat. Mats Levén)
3. I Am The Fire (Feat. Devour The Day)
4. Vengeance (Feat. David Ellefson)
5. Long Way Down (Feat. Alexia Rodriguez)
6. Just Can't Let Go (Feat. Jacob Bunton)
7. Terrified (Feat. Billy Sheehan)
8. Eyes Wide Open (Feat. Mats Levén)
9. Redemption (Feat. Michael Starr)
10. Summer Days (Feat. Jeff Scott Soto)
11. Dreamkeeper (Feat. Tom S. Englund)
12. End Of The Line (Feat. Mats Levén)
Ein Vorgeschmack des Albums kann über das Video zum ersten Song "My Will Be Done (Feat. Mats Levén)" gewonnen werden. Ihr findet das Video, welches von Patric Ullaeus / revolver.se (Within Temptation, In Flames, Lacuna Coil, Europe, usw.) produziert wurde hier: http://youtu.be/rPqtMMGJAO4

"I Am The Fire (Feat. Devour The Day)", die erste Single des Albums, wird am 24. Februar in Europa als digitaler Download veröffentlicht.

Auf dem 12 Songs umfassenden Album "I Am The Fire" übernimmt Gus G. neben der Gitarre, teilweise auch Bass und Keyboard und schafft, mit der Unterstützung vieler talentierten Gastmusiker, ein vielseitiges Gesamtwerk. Unter den Freunden und Gästen, die Gus G. unterstützten seine Vision umzusetzen, befinden sich die Schlagzeuger Jeff Friedl (A Perfect Circle, Puscifer, Devo) und Daniel Erlandsson (Arch Enemy), die Bassisten David Ellefson (Megadeth), Billy Sheehan (Mr. Big, David Lee Roth) und Marty O'Brien (Tommy Lee, We Are The Fallen), sowie Mats Levén (Candlemass, ex. Yngwie Malmsteen/Therion), Blake Allison (Devour The Day), Michael Starr (Steel Panther), Alexia Rodriguez (Eyes Set To Kill), Tom S. Englund (Evergrey), Jacob Bunton (Adler) und Jeff Scott Soto (TSO, ex Journey) als Gastsänger

"I Am The Fire" wurde von Jay Ruston (Anthrax, Stone Sour, Steel Panther, usw.) gemixt und sowohl in Los Angeles als auch in Gus' Heimat Griechenland aufgenommen. Auf dem Album erwartet euch ein ausgewogener Mix aus präzisem Songwriting, treibendem modernen Rock, klassischem Hard Rock, stampfenden Metal-Stücken und atemberaubenden Instrumentals. Eine abwechslungsreiche musikalische Reise, die weitere beeindruckende Facetten von Gus G.s Gitarrenspiel offenbaren.

Gus G. hat sich seinen beeindruckenden Aufstieg in der Szene hart erarbeitet. Neben Dream Evil (Schweden), Mystic Prophecy (Deutschland) oder Nightrage (Griechenland), seiner eigenen Band Firewind (die bisher 7 Studio- und 2 Livealben veröffentlicht hat), war es natürlich auch die Einladung in die Band von Ozzy Osbourne, mit der Gus 2010 das Grammy-nominierte Album "Scream" veröffentlichte und dazu auch weltweit tourte, die ihn als einen der führenden Gitarristen der aktuellen Metal- und Rockszene etablierte. Bestätigt wurde dies u.a. durch den Gewinn von mehreren Awards wie "Best Metal Guitarist" (Guitar Player Magazine, USA), "Dimebag Darrel Shredder" (Metal Hammer UK Golden Gods Awards) und dem viermalige Gewinn in der Rubrik "Best Guitarist" in der Jahrespoll vom Metal Hammer Griechenland.

Aktuell befindet sich Gus G. auf der NAMM Convention 2014 und gibt dort am ESP Stand (24. Januar um 14 Uhr), sowie am Blackstar Amps Stand (25. Januar um 13 Uhr) Autogramme. Außerdem wird Gus G. als Gast bei dem "Randy Rhoads Remembered" Tribut-Konzert in Santa Anas "The Observatory" am 25. Januar auftreten. Weitere Gäste dabei sind Nuno Bettencourt (Extreme / Rihanna), Phil Demmel (Machine Head), Marty Friedmann, Ron "Bumblefoot" Thal (Guns N' Roses) und viele mehr.

Weitere Details über Gus G.s Solo-Debut "I Am The Fire" und dazugehörige Live-Aktivitäten folgen in Kürze!

GUS G. online:
http://www.gusgofficial.com
https://www.facebook.com/officialgusg
https://twitter.com/gusgofficial
http://www.youtube.com/firetv